Produktiv arbeiten!

Wie du deine Produktivität steigern kannst !

Wie kann ich strukturiert arbeiten?

Diese Frage stellen sich viele berufstätige Menschen.
Die Aufgaben stapeln sich, alle 5 Minuten wird man vom Handy abgelenkt und außerdem schwirren im Hinterkopf noch mindestens 3 weitere Dinge, die man eigentlich privat noch erledigen wollte.

Also nun ein paar Tipps, wie man seine Arbeit strukturiert und produktiv erledigen kann:

Den Tag schon vorher planen

Um möglichst produktiv arbeiten zu können, solltest du  am besten schon einen Tag zuvor wissen, was alles am nächsten Tag zu erledigen ist. Ansonsten verschwendet man zu viel Zeit beim Sortieren seiner Aufgaben. Schreib dir einfach eine schaffbare (!) To-do-Liste für den nächsten Tag.
So kannst du entspannter in den nächsten Tag starten.

Ein geordnetes Umfeld schaffen

Wenn um dich herum Chaos herrscht, ist ein Überblick  wirklich unmöglich. Das unruhige Außenherum solltest du deswegen vermeiden. Räum deinen Schreibtisch auf und leg dir wirklich nu die Materialien auf den Tisch die du brauchst.

Ablenkungen entfernen

Wer fokussiert und gezielt arbeiten möchte, sollte Ablenkungen vermeiden. Hast du dein Handy – solange es für die Aufgabe irrelevant ist – nicht in Reichweite, schalte es vielleicht sogar aus. ( Auch wenn das sehr schwer fallen kann)
Achte dabei auch immer wieder auf die Ordnung, sonst kann es sehr leicht passieren, dass man sich mit spontanen Aufräumaktionen ablenkt.

Das Wichtigste zuerst

Normalerweise hört man immer: “Eat the frog first”.
Das ist meiner Meinung nach aber wenig hilfreich, weil die unangenehmen Aufgaben nicht immer die wichtigen sind.
Also erledige die wichtigste Aufgabe zuerst!
Sonst verschwendest du nur Zeit, unwichtige aber lästige Aufgaben, zu übernehmen.

Ziele setzen

Setze dir Ziele!
Wer weiß, auf welches Ziel er zuarbeitet, ist auch fokussierter. Außerdem motiviert es dich, ein Ziel erreicht zu haben. Dann kannst du stolz auf dich sein. Belohne dich selbst.

Mache Pausen

Und ganz wichtig am Ende: Mache Pausen! Versuch dabei auch vielleicht mal das Handy nicht in der Pause zu nutzen. Sonst bekommst du vielleicht wieder Nachrichten oder siehst Bilder die dich unterbewusst beschäftigen und so ablenken.
Kurz durchatmen und auf jeden Fall ein bisschen Bewegung, können Wunder bewirken!

5/5

Thema: Sparen

Warum Sparen so wichtig ist!


Warum sollte jede Person  sparen ?

Geld zu sparen erfordert Disziplin und Willenskraft.
Gespartes Geld bietet dafür aber auch Sicherheit, psychische Entspannung und ein Gefühl der Zufriedenheit.
Hast du Geld beiseite gelegt, kannst du in Krisensituationen gelassen reagieren und musst keine teuren Kredit aufnehmen, um spontane Zahlungen leisten zu können.
Zu sparen kann also nur Vorteile haben.

Wie kann ich Sparen ?

  1. Sieh dir zunächst deine Finanzen genau an und überprüfe deine Ausgaben und Einnahmen.
    Wie du deine Finanzen strukturierst kannst du hier in unserem Blog nachlesen. So vermeidest du unnötige Ausgaben und kannst mehr sparen.

  2. Dann solltest du deine Sparrate festlegen. Diese sollte bei mindestens 10% deines Nettoeinkommens liegen. Gerne aber auch mehr !
    Sollte du das Gefühl haben keine 10% sparen zu können musst du dir deine Finanzen erneut angucken. Entweder musst du dir eine weitere Einkommensquelle suchen, oder deine Ausgaben verringern. Sieh dir dazu noch im Detail deine Ausgaben an.

  3. Der nächste Schritt ist, deine Sparrate am Monatsanfang, auf ein separates Konto per Dauerauftrag zu überweisen. Warum am Monatsanfang?
    Viele machen einen riesengroßen Fehler, wenn sie sparen: Sie versuchen es am Monatsende.Das Problem dabei? Meistens ist dann gar nichts oder kaum noch etwas vom Einkommen übrig.
    Also spare solange das Geld noch da ist!

  4. Suche nach neuen Sparmöglichkeiten
    Immer wenn ein Vertrag ausläuft oder du etwas in deinem Leben änderst, hast du die Möglichkeit, Geld zu sparen.
     Auch jede Entscheidung im Alltag träg dazu bei, wie hoch deine Ausgaben sind. Werde dir bewusst wohin dein Geld fließt.
    Du kannst dir auch kurzfristig Sparziele für z.B Urlaube oder größere Ausgaben setzten und dir so neue Motivation geben, Geld beiseite zu legen.

Bei allem solltest du aber nicht jeden Cent umdrehen um dir den Spaß am Leben durch übertriebenes Sparen nehmen lassen.
Wenn man sich ab und zu etwas von dem Erspartem gönnt, weiß man seine Mühen besser zu schätzen und behält die Freude am Sparen !

5/5

Plane deinen Tag!

Warum du deinen Tag planen musst?


Struktur ist extrem wichtig, um erfolgreich zu sein.
Wer planlos arbeitet, wird abgelenkt, ist unproduktiv und kann sich schlechter fokussieren!

Erstelle einen Wochenplan, indem du die wichtigsten Ereignisse sofort einträgst. Auch Ziele und Fristen sollten eingetragen werden.
Danach sortierst du deine Aufgaben nach Dringlichkeit und Wichtigkeit.

  1. Wichtige und dringende Aufgaben werden sofort erledigt.
  2. Dringende aber nicht wichtige Aufgaben danach.
  3. Die wichtigen aber nicht so dringenden Aufgaben im Anschluss.
  4. Unwichtige und nicht dringende Aufgaben zuletzt.

Planen den genauen Plan am besten schon am Tag davor, lasse auch ein wenig Zeit für Überraschendes.

So kann dir einem produktiven, erfolgreichen Tag nichts entgegenstehen!

Also plane sorgfältig!

 

Wie du deine Finanzen im Überlick behältst!

Es ist die Mitte des Monats und das Geld ist schon weg.


Wie kann das sein?
Es liegt daran, dass wir oft unsere Einnahmen und Ausgaben nicht im Blick haben.
Vielleicht kennen wir sie nicht alle oder habe nach 2 Wochen bereits vergessen, dass wir sie hatten.

Wenn du wirklich einen Überblick über deine Finanzen bekommen möchtest, dann führe ein Finanzjournal!
Du nimmst dir eins der schönen Notizbücher, die du immer einmal benutzen wolltest, oder einfach ein Blatt Papier und schreibst einen Monat, alle deine Einnahmen und Ausgaben, in zwei Spalten auf!
Auch den kleinen Kaffee oder die Brezel unterwegs.
Einfach alles.
Alle Ausgaben die nur jährlich oder im Quartal anfallen, die rechnest du entweder durch 12 oder durch 4.

Das klingt erstmal aufwendig, aber ist der beste und sicherste Weg eine Übersicht über deine Ausgaben und Einnahmen zu bekommen.
Du wirst überrascht sein, wie sich so manche Ausgabe läppert!

Wenn dir manche Ausgaben zu hoch vorkommen, könntest du auch überlegen, den Vertrag zu wechseln, oder die Ausgaben auf anderem Weg zu minimieren.
Erstmal ist die Reflexion und die Übersicht wichtig!

Also let´s go Babes!